Was kann ich tun, wenn ich kurz vor einem Rückfall stehe?

Auch wenn ich mittlerweile weiß, dass Rückfälle ein wichtiger Bestandteil auf dem Weg aus der Essstörung sind und sie schlichtweg dazugehören, dürfte klar sein, dass es natürlich besser ist, Rückfälle zu vermeiden, als mit ihnen umgehen zu müssen.

 

Einen ausführlichen Artikel zum Thema "Rückfälle vermeiden" findest du hier.

 

Das Wichtigste in Kürze:

Wenn du kurz vor einem Rückfall stehst, kann es zwar schmerzhaft, gleichzeitig aber auch unglaublich hilfreich sein, dich an deinen letzten Rückfall zu erinnern: Wie hast du dich damals gefühlt? Möchtest du dich noch einmal so fühlen? Was hätte dir damals geholfen? Kannst du diese Strategie heute anwenden, um einen erneuten Rückfall zu verhindern?

 

Um durchhalten und stark bleiben zu können, hilft es natürlich auch, sich abzulenken. Die Aufmerksamkeit auf etwas anderes als die Essstörung zu richten.

Meine besten Ablenkungsmanöver findest du in diesem Notfallplan.